Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
ökologischer Schulcampus
Orchesterklasse
im Rahmen der Schulprofilierung
Profilschule für Niederdeutsch
ab 2021 auch mit "Plattinum"
Schule mit interessanten Projekten
hier das Beispiel "Zahngesundheit"

Sportfest 2019

Der Wetter-Gott hatte ein Einsehen. Kein einziger Tropfen fiel vom Himmel, und zum Abschluss des diesjährigen Sportfestes ließ sich sogar noch einmal die Sonne sehen. Ca. 500 Schüler*innen der Klassen 5 bis 12 waren angetreten, um die Besten im leichtathletischen Dreikampf, im Staffellauf der Klassen und im Wettbewerb der Spiele zu küren. Organisiert von den Sportlehrer*innen Antje Greiner und Torsten Richter gab es packende Wettkämpfe. Jede Schülerin und jeder Schüler hatten den Dreikampf, bestehend aus dem Sprint, dem Weitsprung und dem Wurf/ Stoß, zu absolvieren. Die Klassen maßen sich im Zweifelderball (5./ 6. Klasse, im Basketball( 7. bis 9. Klasse) und im Volleyball (10.bis 12. Klasse), bevor dann jeweils 2 Mädchen und 2 Jungen aus jeder Klasse zu den abschließenden Staffelläufen über eine "Stadionrunde" antraten. Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch. 

 

Ein besonderer Glückwunsch geht an die besten 3 Mädchen und Jungen in der Gesamtwertung der Schule. Bei den Mädchen siegte Leonie Richter vor Tia Döbler und Pauline Enger. Sieger bei den Jungen wurde bereits zum 3. Mal Tobias Meinlschmidt vor Sonny Albrecht und Tobias Jobs.