Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
ökologischer Schulcampus
Orchesterklasse
im Rahmen der Schulprofilierung
Profilschule für Niederdeutsch
ab 2021 auch mit "Plattinum"
Schule mit interessanten Projekten
hier das Beispiel "Zahngesundheit"

Weihnachtskonzert an der Reuterstädter Gesamtschule 


Bereits zum 24. Mal luden Schüler*innen und Lehrer*innen vom Campus Stavenhagen am Dienstag, dem 18.12.2019, zum Weihnachtskonzert ein. Ab 18.00 Uhr fand in der Stavenhagener Zweifeld-Sporthalle das diesjährige Konzert statt. Über 100 Akteure im Alter von 8 bis 63 gestalteten ein etwa 120minütiges, weihnachtlich- abwechselungsreiches Programm.
Schüler*innen aus dem Gymnasium, der Regionalen Schule und der Orientierungsstufe der Stavenhagener Bildungseinrichtung demonstrierten die breite musikalische Vielfalt, die an der Schule herrscht. Chöre, Instrumentalgruppen und Solisten, Rezitatoren, Theaterleute, verschiedene Bands, natürlich auch die Orchesterklasse hatten sich seit Schuljahresbeginn auf den letzten großen schulischen Höhepunkt des Jahres intensiv vorbereitet. Belohnt wurden die Auftritte von einem ca. 400köpfigen Publikum, zu dem nicht nur Eltern, Großeltern und Geschwister gehörten, sondern auch zahlreiche Einwohner der Stadt Stavenhagen und viele Ehemalige. Mit dabei auch Stadtpräsident Klaus Salewski und die stellvertretenden Bürgermeisterinnen Frau Neumann und Frau Buchmann.
Unterstützung erhielt die Reuterstädter Gesamtschule auch beim diesjährigen Weihnachtskonzert von Schüler*innen der Fritz-Reuter-Grundschule unter Leitung von Frau Vierow und Frau Schuldt. Auch dadurch war musikalische Vielfalt vorprogrammiert. Auch der Lehrerchor bereicherte das Programm. Der emotionale Höhepunkt des Konzertes lag am Abschluss mit dem Singen eines irischen Segens untere Begleitung des Bläserchors. 
Außerhalb der Halle waren die Schüler*innen der 10 und 11. Klassen aktiv. Sie boten den Besuchern ein dem Thema Weihnachten entsprechendes kulinarisches Angebot. Außerdem konnte noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erworben werden.
Einmal mehr hatten die Gesamtleitung für das Konzert die Musiklehrer*innen Daniela Rodrian, Dagmar Jakob und Matthias Kloß übernommen. Unterstützung fanden sie von von Herrn Altessini aus der Regionalmusikschule Malchin e.V. und von Frau Kreuzburg, Herrn Lamprecht und Christian Hanke vom Bläserchor Stavenhagen. Vielen Dank!