Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
ökologischer Schulcampus
Orchesterklasse
im Rahmen der Schulprofilierung
Profilschule für Niederdeutsch
ab 2021 auch mit "Plattinum"
Schule mit interessanten Projekten
hier das Beispiel "Zahngesundheit"

Vom 10. bis 12. Juli 2017 fuhren wir, die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Mölln, mit unserer Klassenlehrerin ins Waldbad Stavenhagen zum Schwimmlager.

Das war durch eine Kooperation unserer Schule mit der Reuterstädter Gesamtschule Stavenhagen, die seit mehreren Jahren besteht, möglich, sonst hätten wir nämlich keine Schwimmlehrer.  Wir freuten uns sehr darauf. Einige von uns konnten bis dahin noch gar nicht schwimmen, andere ein wenig, und manche hatten bereits eine Schwimmstufe abgelegt.  Mit Hilfe von Frau Frankowiak, Frau Greiner und Herrn Gielow gewannen wir alle viel mehr Sicherheit im Wasser. Wir lernten mit der richtigen Technik kraftvoll und ausdauernd schwimmen, lernten zu tauchen und trauten uns den Sprung vom 1-oder 3-m-Brett. Mit Herrn Gielow wiederholten wir auch die Regeln beim Absetzen eines Notrufes. Außerdem zeigte er uns, wie eine Person aus dem Wasser gerettet werden kann. Zwischendurch hatten wir immer wieder unseren Spaß auf der Wasserrutsche. Die Zeit verging wie im Fluge! Gern hätten wir noch den einen oder anderen Tag angehängt. Unsere ,,Ausbeute“ an Schwimmabzeichen für uns zehn kann sich sehen lassen: zweimal Seepferdchen, zweimal Bronze und viermal Silber! Dafür bedanken wir uns bei der Reuterstädter Gesamtschule und unseren Schwimmlehrern noch einmal ganz herzlich!! Ein Dank geht auch an das Team des Waldbades sowie an Frau Schnierer von der Mecklenburg Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft mbH, die uns unkompliziert eine sichere und bequeme An-und Abreise ermöglichte!

Die Klasse 4 mit Frau Weber