Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
Ökologischer Schulcampus
zum Beispiel im Rahmen der Imker-AG
Profilschule für Niederdeutsch
zum Beispiel Ausbildung und Förderung der niederdeutschen Sprache ab Klasse 5
Schule mit interessanten Projekten
zum Beispiel beim Projekt "Zahngesundheit"
Beantwortung von spannenden Fragen
zum Beispiel im Rahmen der "Wissenschaftsshow" am Tag der offenen Tür
Förderung von musikalischer Begabung
zum Beispiel im Rahmen der Orchestergruppe
Förderung von sportlicher Aktivität
zum Beispiel beim Mach-mit-Wettbewerb

ich hoffe, dass ihr und Sie eine schöne und erholsame Ferienzeit hattet/ hatten.

Ab dem 04.01.2021 beginnt nun wieder der Unterricht, aber zunächst in der Zeit vom 04.01.2021 bis zum 08.01.2021 für alle Klassen 5 bis 12 als Distanzunterricht. So war es bereits langfristig angekündigt worden.

Das heißt, wir arbeiten wieder von zu Hause aus nach den gleichen Regelungen wie in der Schulwoche vom 14.12.2020 bis zum 18.12.2020. Der Unterricht erfolgt entsprechend des Stundenplanes und nach den jeweiligen Unterrichtszeiten. 

Schüler*innen, die krank sind, werden durch die Eltern nach den üblichen Regeln  über das Sekretariat abgemeldet.

Falls eine Lehrkraft den Unterricht nicht durchführen kann, findet keine Vertretung statt. Die Information über mögliche Ausfälle erhalten die Schüler*innen wie gewohnt über die IHK-App.

Für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird eine Notfall-Betreuung angeboten. Die Anmeldung dazu muss spätestens bis zum Freitag, dem 01.01.2021, als Information über die Schulcloud an Frau Ebert oder an Herrn Trautmann oder als Mail an die Schule unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesandt werden.

Derzeit ist noch nicht vollständig klar, wie sich der Unterricht ab dem 11.01.2021 gestalten wird. Das entscheidet sich voraussichtlich erst am 04. oder 05. Januar 2021. 

Ich habe aber bereits einen Antrag gestellt, dass  ab dem 11.01.2021 mindestens für die Abschlussklassen R10 und G 12 wieder Unterricht in Präsenz erteilt wird. 

Grundsätzlich sollten wir uns alle jedoch darauf einstellen, dass es auch nach dem 10.01.2021 im Distanzlernen weitergehen könnte. Das hängt auch besonders von der Entwicklung der Inzidenzwerte ab. Und die sind unserem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nach wie vor sehr hoch.

Einige weitere Regelungen zu einer möglichen Quarantäne (ausgelöst durch eine Reise in ein Risiko-Gebiet/ Inland und Ausland)  und zu besonderen Ausnahmen entnehmt/ entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung des Bildungsministeriums.

Falls eine Quarantänesituation entsteht, bleibt trotzdem die Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht.

Das Jahr 2021 beginnt wie das alte Jahr endete — mit einer besonderen Herausforderungen für uns alle. Diese gilt es zu meistern- und die werden wir auch meistern. Dazu bedarf es - sicher mehr noch als sonst - des persönlichen Engagement, aber auch der gegenseitigen Unterstützung. Auch wenn wir räumlich voneinander getrennt sind, getrennt sein müssen, so verfügen wir doch  über viele technische Möglichkeiten, beieinander und miteinander sein zu können.

Auch der heutige Silvesterabend wird anders sein als sonst. Kein gemeinsames Hineinfeiern mit Freunden in das neue Jahr. Keine größeren Feste, in welcher Form auch immer. Wahrscheinlich weniger ausgelassene Stimmung. - Und auch kaum „Böllerei“! 

Ich glaube, wir können, wenn wir nur wollen,  auch dieser außergewöhnlichen und hoffentlich einmaligen Situation Positives abgewinnen.

Ich wünsche euch und Ihnen einen erfolgreichen und gesunden Start ins Jahr 2021!

Und bitte nicht vergessen: Am Montag, dem 04.01.2021, erwarten euch die Lehrer*innen pünktlich zu um 07.30 Uhr an euren mobilen Endgeräten.

 

Beste Grüße!

 

Euer/ Ihr Lutz Trautmann

Pressemitteilung des Bildungsministeriums

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Presse/Aktuelle-Pressemitteilungen/?id=166755&processor=processor.sa.pressemitteilung