Schule ohne Rassismus
zum Beispiel im Rahmen des Projekts "Anti-Rassismus-Aktion"
Europaschule
zum Beispiel im Rahmes des Deutsch-Polnischen-Schüleraustauschs
Umweltschule
zum Beispiel bei der Sanierung eines Feuchtbiotiops
ökologischer Schulcampus
Orchesterklasse
im Rahmen der Schulprofilierung
Profilschule für Niederdeutsch
ab 2021 auch mit "Plattinum"
Schule mit interessanten Projekten
hier das Beispiel "Zahngesundheit"

Bei  hervorragenden Bedingungen konnten der Fachkonferenzleiter Sport, Detlef Sadlowske, und Schulleiter Lutz Trautmann das Sportfest 2017 der Reuterstädter Gesamtschule Stavenhagen eröffnen.

Bereits zum 26. Mal in der Schulgeschichte kämpften  die Kinder und Jugendlichen um die besten Ergebnisse im leichtathletischen Dreikampf in den Jahrgangsstufen 5 bis 11. Insgesamt ca. 450 SchülerInnen traten in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Wurf/ Stoß an. Ermittel wurden aber auch die Schüler mit den absolut höchsten Punktzahlen. Die Gesamtsieger erhalten am letzten Unterrichtstag, dem 21.07.2017, den Wanderpokal für die beste Dreikampfleistung.

Spannend waren aber auch wieder die zur Tradition gewordenen Ballspiele und die Staffelläufe. Dabei stellt jede Klasse für die Laufstrecke von einer Sportplatzrunde (365 Meter) eine Mannschaft, die aus jeweils 2 Jungen und 2 Mädchen bestand. Sieger wurden die Klassen 5a, 6b, R7a, R8b, G9a und die G11a.

Bei den Ballspielen siegten die 5a und die 6a (Zweifelderball), die R8a und die G7b (Basketball), die 9a und die 11a (Volleyball).

 

Mit dem Sportfest ist das Sportjahr jedoch noch nicht beendet. Am 19.07.2017 findet der diesjährige Sportprojekttag statt.